Qualitative Bewertung von Schiffsbeteiligungen - Dynamar Rating von Schiffsfonds

Für den Laien ist es besonders schwierig, die Qualität einer Schiffsbeteiligung zu beurteilen. Von den Schwierigkeiten bei der eigenständigen Bewertung eines Schiffsfonds sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen, denn die Investition in einen Schiffsfonds ist durchaus interessant.

Hilfe bei der Bewertung kann beispielsweise ein Bankberater oder ein Fonds-Vermittler leisten, sofern diese auf Schiffsbeteiligungen spezialisiert sind und damit in diesem Bereich ein großes Fachwissen besitzen. Darüber hinaus ist es in jedem Fall anzuraten, zusätzlich die Bewertungen großer Rating Agenturen zu sichten. Das von der Agentur vergebene Rating des Schiffsfonds entspricht einer qualitativen Aussage über die Güte der Kapitalanlage.

Bei einer Schiffsbeteiligung investiert man direkt in ein Wirtschaftsunternehmen und ist an dessen Gewinnen und Verlusten beteiligt. In diesem Fall handelt es sich um ein sehr enges Tätigkeitsfeld, denn das Geld fließt in ein konkretes Schiff. Von dessen Betrieb, dessen Zuverlässigkeit und von seinen möglichst lückenlosen Charterverträgen hängt alles ab.

Deshalb ist auf die Bewertung der Qualität des Schiffes zu achten. Insbesondere bei älteren Schiffen sind deren technischer Zustand und ihre Leistungsfähigkeit im Vergleich zu Neubauten wichtig.

Des Weiteren ist die so genannte Ausfallwahrscheinlichkeit ein wichtiger Wert beim Ranking eines Schiffsfonds. Dieser Wert hängt von der Zuverlässigkeit des Charterers ab. Wenn dieser gut bewertet wird, ist das Risiko gering, dass er seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt. Das führt zu einem positiven Ranking der Schiffsbeteiligung bzw. des Schiffsfonds. Bei unsicheren oder unzuverlässigen Charterern ist dagegen Vorsicht geboten.

Die wichtigste Rating-Agentur im Bereich der Schiffsbeteiligungen ist die Firma Dynamar. Sie hat ihren Sitz in den Niederlanden, wo sie 1981 gegründet wurde. Mittlerweile ist sie auch in den USA und in Japan vertreten. Dynamar ist auf den Bereich der Seefahrt spezialisiert, und überprüft die Bonität von Schiffen und Charterern. Das so genannte Dynamar Rating liefert wichtige Anhaltspunkte, wenn man sein Geld in einer Schiffsbeteiligung anlegen will, denn gerade hier ist es wichtig, das Risiko besser einschätzen zu können.

Schiffsbeteiligungen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Bewertung von Schiffsfonds: Das Dynamar Rating liefert eine wichtige Aussage über die Qualität und die Ausfallwahrscheinlichkeit einer Schiffsbeteiligung

Stichwörter

Bewertung von Schiffsbeteiligungen, Ranking Schiffsfonds, Rating Schiffsbeteiligung, Schiffsbeteiligung Bewertung, Schiffsfonds Rating, Schiffsbeteiligung Ranking, Dynamar Rating, Dynamar Rating Schiffsbeteiligung